Am 18.03. ging es für die U16-Mädels des HTV durch Schnee und Eis nach Mannheim zum letzen Spieltag der Saison, um noch entscheidende Punkte beim Saisonfinale zu sammeln.
Die Krankheitswelle und zahlreiche schulbedingte Termine verhinderten den Start der 2. Mannschaft leider.
Unser erster Gegner waren die Ausrichter; Mannheim. Durch starke Aufschläge konnten wir den ersten Satz klar für uns entscheiden. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten im zweiten Satz haben wir die Nerven behalten und den Satz und damit das Spiel mit 26:24 gewonnen.
Im zweiten Spiel gegen Walldorf starten wir genauso stark, aber mussten das Spiel leider mit 2:1 abgeben. Somit belegten wir in unserer Gruppe den 2. Platz und stellten im Spiel um den 3. Platz nochmals unser Können unter Beweis. Wir ergatterten den 3. Platz und sind somit in der Gesamtwertung in der Verbandsliga auf dem 2. Platz. Bei Verbandspokal im April wollen wir nochmal alles geben, um erneut einen Podiumsplatz zu erreichen. 
Für den HTV spielten: Annika, Lea, Lena, Selma und Jula
A.H.