Die U14 der YoungVikings ist nordbadischer Meister: mit dem zweiten Platz beim vierten Spieltag bauten die Heidelberger ihren Vorsprung aus und sicherten sich vorzeitig die Meisterschaft.

In der Ettlinger Eichelgartenhalle trafen die beiden Teams der U14 auf die Konkurrenz aus Bühl, Karlsruhe und Ettlingen. Wieder einmal waren die YoungVikings eine Klasse für sich - und gaben gegen die anderen Teams keinen einzigen Satz verloren. Den Tagessieg sicherte sich im vereinsinternen Duell diesmal die zweite Mannschaft, die damit auch in der Gesamttabelle auf den zweiten Platz vorrückt. Da der TV Bühl ersatzgeschwächt nur den 4. Platz belegte, stehen unsere Jungs damit bereits vor dem letzten Spieltag als Nordbadischer Meister fest. 

Es spielten:

(im Foto vlnr, stehend): Tobias Dreßler, Mika Zimmer, Finn Lubritz, Anton Ehmer, Lukas Fischer, Nils Poggemöller, Henrik Sauter, Jakob Freudenberg, Trainer Chris Lohse (sitzend): Luke Simon, Julius Sauter, Kilian Köble, Jonas Bošnjak, Oskar Dertinger, Nils Bošnjak